IT-Grundschutz-Praktiker Seminar

Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Im Seminar zum IT-Grundschutz-Praktiker (BSI) erhalten Sie einen fundierten Überblick über die Inhalte und die Umsetzung der IT-Grundschutzmethodik des BSI. 

Im Rahmen der Schulung werden die BSI-Standards 200-1 bis 200-4), sowie die IT-Grundschutz-Methodik erarbeitet. Das Seminar basiert auf dem neuen Curriculum sowie der Qualifizierungs­anforderungen des BSI und versetzt Sie in die Lage, bei den Aufgaben eines/einer Informations­sicherheits­beauftragten (ISB) oder IT-Sicherheitsbeauftragten fachlich zu unterstützen. Neben den Standards werden auch das IT-Grundschutz-Kompendium, IT-Grundschutz-Profile sowie Grundlagen der Zertifizierung und Audits näher vorgestellt. 

Das Seminar ist der Einstieg in das offizielle Zertifizierungsprogramm des BSI und entspricht der IT-Grundschutz-Basisschulung.




Frank Lenßen, Wordflow, Niedernhausen, Wiesbaden, Mainz, Frankfurt am Main, Hessen, Informationssicherheit, Kommunikationstraining, IT, ISMS, Kurs, Vorbereitungskurs, Schulungen, Vorträge, Seminare, Veranstaltung, Online, Coaching, IT-Grundschutz, Praktier, BSI, Grundschutzmethodik


Organisatorischer Hinweis

Dieses Seminar kann sowohl mit als auch ohne Prüfung (Prüfungsbedingungen des BSI) gebucht werden. Sie können bei der Anmeldung die gewünschte Variante auswählen.

Dauer der Schulung:
24 UE (24 Zeitstunden) Format wird individuell besprochen (3, 3,5 oder 4 Tage)

Termine:
nach Absprache

Ort:
nach Absprache

Preis Online-Schulung:
1690 € (zzgl. MwSt) inkl. Prüfung
1550 € (zzgl. MwSt) ohne Prüfung

Preise Präsenz-Schulung
nach Absprache


Seminar­inhalte im Detail


  • Gesetzliche und regulatorische Vorgaben
  • Einführung und Grundlagen der IT-Sicherheit
  • Normen und Standards der Informationssicherheit
  • Einführung IT-Grundschutz
  • IT-Grundschutz-Vorgehensweise (Überblick)
  • Kompendium (Überblick)
  • Umsetzung der IT-Grundschutz-Vorgehensweise
  • IT-Grundschutz-Check
  • Risikoanalyse, Umsetzungsplanung, Aufrechterhaltung und kontinuierliche Verbesserung
  • Zertifizierung und Erwerb des IT-Grundschutz-Zertifikats auf Basis von ISO-27001
  • IT-Grundschutz-Profile und Vorbereitung auf ein Audit
  • Business Continuity Management (BCM) initiieren, analysieren, einführen, üben und verbessern
  • Zusammenfassung und Vorbereitung auf die Prüfung – die Prüfung können Sie jederzeit online (weitere Informationen) unabhängig vom Kurs ablegen.



E-Mail
Anruf